Heute schon gelacht?


Schön sind Sie hier - entdecken Sie Humorwandern!

Sie finden hier Walkshops der etwas anderen Art...

 

Und: Bloggen Sie doch mit :)

 

Typisch Schweiz?

Was ist typisch schweizerisch? Im Dokumentarfilm «Typisch Schweiz?» reisen drei Reporter durchs Land und versuchen mit Hilfe von Statistiken zu erkunden, was es heisst, typisch schweizerisch zu sein.

 

Besitzt der Schweizer denn auch Humor? Auch dieser Frage geht das Filmteam nach, führt Umfragen durch und erlebt eine heitere Humorwanderung zum Mittelpunkt der Schweiz, ins Aelggi. Danke Sonja, Anna Marie, Jean-Pierre, Berto, Andy, Sophie, Eric und dem Filmteam für den lustigen und spannenden Tag. Schön, dass wir einen kleinen Beitrag zum Abschluss der Doku leisten durften.  Reinschauen am 01.12.2016 um 20.05 Uhr auf SRF 1 lohnt sich - sind wir gespannt auf das Resultat...

 

http://www.srf.ch/sendungen/dok/typisch-schweiz-teil-2

 

Und hier noch eine weitere erfreuliche Info: Die Doku wird auch an den Solothurner Filmtagen gezeigt! Wer Zeit und Lust hat, geniesst den Film in Originalversion am Samstag, 21. Januar 2017 um 11.30 Uhr im Canva Blue. Viel Spass!

 

www.solothurnerfilmtage.ch

0 Kommentare

"Mach jeden Tag einen Menschen glücklich...

...selbst wenn du dieser Mensch selbst bist...

vor allem wenn du dieser Mensch selbst bist."

Anthony de Mello

 

Ein überraschend heiteres Lebensmotto, nicht?

 

Die nächste Humorwanderung führt uns am 3. September 2016 ins wildromantische Turtmanntal. Mit Franziska und Renata des Hotels Emshorn haben wir ein tolles Package für alle Interessierten zusammengestellt - Genuss, Humor, Natur, Entspannung, und und und... Im Flyer finden Sie alle weiteren Infos.

 

DIE Gelegenheit, sich glücklich zu machen - wir freuen uns auf Sie!

 

Heitere Grüsse

Franziska, Renata und Nadine

 

mehr lesen 0 Kommentare

"Lachen ist gesund...

                             ... und macht kugelrund."

 

Das Runde finden wir auch in weiteren Redensarten wie "mit Humor geht alles rund", "ich kugle mich vor Lachen". Was rund läuft, rollt, geht vorwärts, findet seinen Weg, überrollt auch Hindernisse - ein schönes Bild :)

 

Gönnt euch diesen "Gesund- und Rund"-macher zum Wochenstart: https://www.youtube.com/watch?v=NVoVmDHXjI4

 

In diesem Jahr freue ich mich ganz besonders auf die Zusammenarbeit mit dem Verein FREUW. Am 14. Juni 2016 sind wir gemeinsam einen Tag humorvoll unterwegs in einer wunderschönen Gegend in Oberitalien. Wer Lust auf dieses tolle Angebot von FREUW hat, findet hier weitere Infos und den Anmeldelink: http://www.freuw.ch/weiterbildung/persoenlichkeitsbildung.

 

Ich wünsche euch eine besonders heitere Woche - bis bald!

0 Kommentare

Supercalifragilisticexpialigetisch!

"Ich liebe es zu lachen, lange laut und klar. Ich liebe es zu lachen. Es wird jedes Jahr schlimmer. Je mehr ich lache, desto mehr füllt mich die Fröhlichkeit, desto mehr bin ich ein glücklicher Mensch." 

 

Ed Wynn wird vom Lachen überwältigt, schwebt an der Decke und singt eben dieses Lied. Erkennen Sie es? Es stammt - wie auch der einleitende Ausruf - aus einer Szene von Mary Poppins. Sie tritt als Kindermädchen in das Leben der Banks, einer typischen Londoner Familie der oberen Mittelschicht. Die bisherigen Kindermädchen haben das Handtuch geworfen, weil sie die beiden lebhaften Kinder nicht aushielten.

 

Mit aufgespanntem Regenschirm schwebt also Mary Poppins vom Himmel in das Leben der Banks. Sie mit ihren ganz eigenen Erziehungszielen übernimmt ab sofort das Kommando: sie zeigt den Kindern, dass Arbeit Spass macht, der Kontakt mit der Unterschicht vergnüglich ist und die Hilfe an Bedürftige befriedigt. Sie bringt auch den Vater dazu, die Kinder an seinem Arbeitsleben in der Bank teilhaben zu lassen. Der Junge zieht es allerdings vor, der armen Vogelfrau vor der Kathedrale etwas zu verdienen zu geben, anstelle sein Geld auf dem frisch eröffneten Konto zu belassen. Dies führt schliesslich zum totalen Chaos in der Bank und der Vater wird fristlos entlassen. Der Vater - gestärkt durch die Fäden von Mary Poppins - erkennt, dass seine Familie das Wichtigste ist und tritt Tags darauf selbstbewusst seinem ehemaligen Chef gegenüber. So erhält er die Stelle wieder und wird sogar zum Teilhaber befördert.

 

Mary Poppins hat die Familie zu einem harmonischen Familienleben zusammengebracht. Ihre Aufgabe ist erledigt und sie schwebt wieder davon.

 

Ein altes Märchen - was soll das? Nun denn...

 

Dieses Märchen passt so wunderbar zum Sommer - neues Erleben, Sichtwechsel, Turbulenzen, Erkenntnisse, Lachen und Heiterkeit ...und dabei vielleicht auch mal an die anderen denken....  Selbstbewusst, gestärkt und zufrieden meistern wir danach den Alltag. Und werden - wie Ed Wynn - Jahr für Jahr glücklicher ;)

 

Einen supercalifragilisticexpialigetischen Sommer mit gaaaanz viel Lachen und Teilen wünsche ich!


0 Kommentare

13 Sternschnuppen

"Der Humor rückt den Augenblick an die richtige Stelle. Er macht die Erde zu einem kleinen Stern, die Weltgeschichte zu einem Atemzug und uns selber bescheiden." Erich Kästner

 

Ein schönes und verspieltes Bild von Humor malt uns da Erich Kästner. Gerade das Spiel hat sehr viel mit einer humorvollen Haltung zu tun. Und ganz spielerisch möchten wir in diesem Jahr das Wallis feiern: seit 200 Jahren sind wir Walliser auch Schweizer und greifen darum im 2015 nach den Sternen - zur Sternschnuppenjagd besser gesagt!

 

In 41 Jagdrevieren hat's für alle Outdoor-Fans etwas dabei - und bereits jetzt können auf 14 Winterrouten Sternschnuppen gesammelt werden. Es winken tolle Preise. Infos und Anmeldung unter www.stern1815.ch. Viel Spass dabei und vielleicht trifft man sich...?


Eine heitere Sternschnuppenjagd euch allen!

0 Kommentare